Über MSR Messer-Service Rohr

Seit es mein kleines Unternehmen gibt, haben meine Kunden wieder Freude und Spaß an ihrer Arbeit in Küche, Garten und Werkstatt. Das ist eine eine erfüllende Arbeit: Etwas zu reparieren, was beinahe im Mülleimer gelandet wäre. Etwas zu schärfen und zu polieren, das wieder mühelos durch Obst, Gemüse und Fleisch schneidet. Und etwas zu verkaufen, das der Kunde mit der Gewissheit erworben hat, Qualität in den Händen zu halten. Dann weiß ich, ich habe meinen Job gut gemacht, wenn Menschen zu mir kommen und mich um Hilfe bitten. 

Mein Erfolgsgeheimnis: glückliche Kunden!


Doch bis dahin war es ein langer Weg. Fast 40 Jahre sind seitdem vergangen. Ich war 13 Jahre jung, als ich mein erstes Fahrtenmesser von meinem Vater geschenkt bekam. Dies war der Beginn einer Leidenschaft, die letztendlich zu meinem heutigen Nebenberuf führte: Ich wollte dieses Messer (...und alle nachfolgenden), dessen Schneide irgendwann natürlich stumpf wurde, unbedingt selbst schärfen. 


Natürlich habe ich anfangs auch Lehrgeld zahlen müssen. Doch im Laufe der vergangenen Jahre und Jahrzehnte reihten sich zahlreiche Workshops, Seminare und Hospitationen bei Messerschmieden und Messermachern aneinander, so dass ich heute in der Lage bin, alten Klingen neues Leben einzuhauchen - sprich, fachmännisch neu zu schärfen.

"Talent und Genie sind nichts! 

Ein Werk muss Liebe, Liebe, Liebe sein!"

Wolfgang Amadeus Mozart